Eingewöhnung

Die Eingewöhnungsphase für ein neues Kind wird entsprechend seinem Alter und seiner individuellen Situation von den Erzieherinnen mit den Eltern sorgfältig geplant und schrittweise durchgeführt. Dabei ist die aktive Mitarbeit der Eltern erforderlich. Sie können, je nach Bedarf, anfangs mit dem Kind in der Gruppe bleiben und sich langsam erst für kürzere, dann für längere Zeit zurückziehen, bis das Kind sich so weit eingewöhnt hat, dass es gerne alleine dableibt. Diese Eingewöhnungszeit ist für die Planung eines eventuellen Wiedereinstiegs in den Beruf unbedingt zu berücksichtigen!